Beckum
Datum 06.04.2024 20:00

EIN WENIG GESCHICHTE

Im Jahr 1999 gründeten die beiden Gitarristen Germano und Doro die Band Elmsfire um die Musik zu machen, 
die sie immer noch begeistert: Heavy Metal!
 Schnell fanden sich Mitstreiter, und die Band machte sich daran, ihre ganz eigene Richtung zu finden. 2002 bestieg Elmsfire das erste Mal die Bühne und ein Jahr später erschien die erste Demo “Untide”. 
Die gitarrenbetonte Mischung aus Thrash, Power und Heavy Metal kombiniert mit einem breiten Repertoire an melodischen Riffs und vervollständigt durch Texte aus Mystik und Literatur, konnte begeistern und bescherte der Band, auch über die Grenzen Deutschlands hinaus, viele Möglichkeiten ihre Musik zu präsentieren. 

Nach einigen Veränderungen im Line-up wurde 2005 die EP „Horizons“ aufgenommen und die Band war bereit für die Bühne: 
eine kleine Tour mit den "APOKALYPTISCHEN REITERN" krönte die Anfangszeiten der neuformierte Combo.
Nach dem zweiten Demo „Serum“ 2007 führte die Entscheidung Keyboarder Morten in die Band zu holen schliesslich 2010 zum Release des ersten Albums, dem Ross Thompson seine Stimme lieh. Aufgenommen wurde „Thieves Of The Sun“ im Spacelab Studio in Oedt unter der Leitung von Christian "Moschus" Moos und gemastert in der "Mastering Ranch" von 
Grobschnitts Schlagzeuger Eroc. 
Nach weiteren Besetzungwechseln vervollständigten Patrick am Schlagzeug, Nathan an den Keys und Erdmann am Mikrofon das Line-up. In der Gewissheit mit „Thieves Of The Sun“ ein überzeugendes Argument in der Hand zu haben begab sich Elmsfire 2011 auf Labelsuche, welche kurze Zeit später mit der Unterzeichnung bei Massacre Records zu einem Abschluss kam. 

Im Jahr 2014 kam es wieder zu Wechseln an Schlagzeug und Gesang: Paul ersetzte anfang des Jahres Patrick an den Drums und Lukas, der bereits das „Serum" Demo eingesungen hatte, bot sich an, Erdmanns Nachfolge an zu treten. Ein weiteres Live-Highlight wurden die Gigs als Supportact für FATES WARNING und DORO PESCH. 
Im März 2016 verliess Fritz nach über 10 Jahren seinen Posten am Bass, trotzdem blieb die Band, was das Songwriting betraf, nicht untätig: die neue Platte war bereits fertig eingespielt, auch der Titel stand schon fest: "Hour Of The Wolf“

Dann drehte sich, einmal mehr, das Line-Up-Karussell und mit dem Einstieg von Bobby und Martin in Jahr 2018 und 2019 waren die Zeiten reif für eine neue Veröffentlichung: September 2022 kam in Eigenregie "WINGS OF RECKONING" in digitalen Format raus.

In der folgenden, schwierigen Pandemiezeit schrieb die Band dennoch unbeirrt neue Songs, die nun mit dem neuen Drummer Sascha aufgenommen werden, auch Bobby ist dabei seine Linien einzusingen:
Es wird nicht mehr lange dauern, und das neue Material ist bereit zur Veröffentlichung!
Stay tuned!


AUFGABENVERTEILUNG
Image

DORO

LYRICS UND KONZEPTE
Alles, was Geschichten, Texten, englische Verfassungen und Songskonzepte betrifft: sie ist die Verantwortliche für die Umsetzung! 
Image

GERMANO

RIFFS UND SACHEN
Ohne Riffs kein Song: hier wird aus dem Armel geschüttet...
aber auch Cover, Logo und Homepagedesign